Festspiele Stockerau 2017 - LUMPAZI Vagabundus

2017 bringt Intendant Zeno Stanek mit der beliebten Zauberposse „LUMPAZI Vagabundus“ von Johann Nepomuk Nestroy einen der berühmtesten Klassiker des Alt-Wiener Volkstheaters nach Stockerau.

FESTSPIELE STOCKERAU 2017 
Theater und Musik 27. Juni bis 5. August 
„LUMPAZI Vagabundus“ 
von Johann Nepomuk Nestroy 
in der Fassung von Karl Ferdinand Kratzl, Joesi Prokopetz und Zeno Stanek
mit Joesi Prokopetz, Erika Mottl, Christian Strasser, Martin Bermoser, Okan Cömert, Tobias Eiselt u. v. a.
Regie von Zeno Stanek

Welcher Theaterliebhaber kennt sie nicht, die drei vagabundierenden Handwerksgesellen Knieriem, Leim und Zwirn, die auf Grund einer Wette im Feenreich plötzlich durch einen Lotteriegewinn reich werden und auf unterschiedliche Art und Weise ihr gewonnenes Geld anbringen.

Schuster Knieriem (Christian Strasser) sucht Trost im Alkohol, denn „Die Welt steht auf kein Fall mehr lang, lang, lang, lang, lang, lang…“, Schneider Zwirn (Martin Bermoser) lebt verschwenderisch auf großem Fuß, nur Tischler Leim (Tobias Eiselt) entdeckt die „wahre Liebe“ und wird „seriös“ – aber kann sein biederes Leben denn wirklich die Erfüllung sein?

Joesi Prokopetz verkörpert im Stockerauer Ensemble den Feenkönig Stellaris und weitere Figuren, Erika Mottl ist ebenfalls in mehreren Rollen zu sehen, und Okan Cömert beobachtet als böser Geist Lumpazivagabundus das Treiben auf der irdischen Handwerker-Bühne.

Der Wiener Komödien-Klassiker ist Garant für beste Sommerunterhaltung mit Tiefgang. Die Stückfassung von Karl Ferdinand Kratzl, Joesi Prokopetz und Zeno Stanek folgt sorgfältig dem Original, mit dem einen oder anderen Seitenhieb auf das, was uns in „diesen Zeiten“ aktuell beschäftigt. Denn Stoff für Nestroys feingeschliffene Satire gibt es ja genug…

Sommernachts- und Aperitifkonzerte

Sommernachtskonzerte und Bühnenshows auf der großen Festspielbühne, Aperitifkonzerte im Open-Air-Foyer und in der Stockerauer Pfarrkirche sowie die gepflegte Theatergastronomie mit exzellenten Weinen und feinen Schmankerln aus der Region runden den Kulturgenuss bei den Festspielen Stockerau 2017 ab.

TERMINE Theater 

27. Juni – 5. August 2016 (jeweils Mittwoch bis Samstag, Beginn: 20:00 Uhr)
27. Juni Premiere (nur auf Einladung) 
28. (bereits ausverkauft), 29., 30. Juni
1., 5., 6., 7., 8., 12., 13., 14., 15., 19., 20., 21., 22., 26., 27., 28., 29. Juli
2., 3., 4., 5. August

Spielort

Alle Theatervorstellungen und die Sommernachtskonzerte finden auf der Open-Air-Festspielbühne am Dr. Karl Renner-Platz vor der barocken Stadtpfarrkirche statt (bei Schlechtwetter im Z 2000, Sparkassaplatz 2, 2000 Stockerau).

Tickets

Preise: Verschiedene Kategorien von € 27,00 bis € 57,00 – diverse Ermäßigungen
Karten: bei www.festspiele-stockerau.at Tel. +43-(0)2266-676 89 oder www.wien-ticket.at Tel. +43-(0)1-588 85